Frankfurter Allgemeine Zeitung: Goldpreis erholt sich Der Goldpreis hat sich im Januar deutlich erholt. Ist dies das Ende des Abwärtstrends?

Im Zuge der schwachen Entwicklung der Aktienmärkte und des fallenden Ölpreises hat mit etwas  Verspätung auch der Goldpreis angezogen. Wurde das Edelmetall Mitte Dezember noch zu 1053 Dollar die Feinunze gehandelt, kostet diese jetzt 1118,40 Dollar. Das sind immerhin 6,2 Prozent, auf Monatssicht steht ein Plus von 4 Prozent zu Buche.

Weiterlesen auf Frankfurter Allgemeine Zeitung